“Aber ich esse doch gesund, mehrmals täglich Früchte und Gemüse, ..”. Das hören wir immer wieder von unseren Patienten, wenn wir ihnen ihre Nährstoffdefizite aufzeigen.

Ein Vergleich von Nährstoffwerten aus den Jahren 1985, 1996 und 2002 zeigt Trend eindrücklich: Die Nährstoffe in Gemüse und in Früchten sind nicht nur ein bisschen zurückgegangen, nein, die Nährstoffe sind bedenklich tief gesunken!

Testen Sie es selbst in Ihrem Blut, wie gut Ihre Ernährung wirklich ist. Kommen Sie wirklich ohne Nahrungsergänzungsmittel aus?

Autor: André Wermelinger, 15.02.2019